menu Home chevron_right

Forum


Benachrichtigungen
Alles löschen

Melisse


Vera Mayer
Beiträge: 23
Moderator
Themenstarter
(@vera-mayer)
Mitglied
Beigetreten: Vor 2 Monaten

Bei Ängstlichkeit, Unruhe und Nervosität kann Melisse verwendet werden. Die Arzneipflanze soll entspannend und durch seine an Zitrone erinnernde Frische auch anregend und aufmunternd sein. Damit ist Melissentee ein traditionell eingesetzter Arzneitee bei SpannungskopfschmerzenMigräne, nervösem Magen, Unterleibsbeschwerden und Einschlafstörungen. Aufgrund der antibakteriellen Eigenschaften des Heilkrautes, kann eine in Melissentee getränkte Kompresse auch bei Hautentzündungen helfen.

Antwort


play_arrow skip_previous skip_next volume_down
playlist_play